Bildbände

Ein Land vor langer Zeit
Ein Land vor langer Zeit Ein Land vor langer Zeit Ein Land vor langer Zeit

Matthias Pavel: Ein Land vor langer Zeit

Ein Land vor langer Zeit – Bilder aus Magdeburg 1987-1990 mit Zeitzeugengesprächen von Ludwig Schumann

Matthias Pavel

Stets mit seiner Kamera über der Schulter durchstreift Matthias Pavel Ende der 1980er Jahre Magdeburg. Auf der Suche nach dem Besonderen, fängt er die flüchtigen Momente ein: scheinbar banale Alltagssituationen, Menschen auf der Straße, spielende Kinder. Er wohnt damals am Hasselbachplatz, der zum Ausgangspunkt seiner Streifzüge durch die Stadt wird. Seine Fotografien zeigen vergessene Hinterhöfe ebenso wie wartende Menschen an Haltestellen. Er ist fasziniert von Details, die er in verlassenen Wohnungen, auf Dachböden und in Hinterhäusern findet. Er trifft Menschen in Jugendclubs, Kirchen und Kneipen – vom Studenten bis zum Punk – und ist in der Magdeburger Kulturszene unterwegs, wie dem Jugendclubzentrum Hasselbachplatz, der Düppler Mühle oder Max Lademann. Im Herbst 1989 dokumentiert er den sich abzeichnenden Umbruch, begleitet Demonstrationen und die Kundgebungen auf dem Domplatz. Mit 25 Jahren Abstand betrachtet sind seine Fotografien zu bemerkenswerten Dokumenten geworden, die als Zeitzeugen vom Leben in diesen Jahren erzählen.

Mit freundlicher Unterstützung von:


Hardcover
24 x 19cm
368 Seiten
ISBN: 978–3–938247–19–8

34,80 Euro
zzgl. 3,00 € Versand

ost-nordost, Dezember 2016