Verlag ost-nordost | AGB

Verlag ost-nordost

Verlag Ost-Nordost

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

1. Geltung

Alle Lieferungen und Leistungen des Ost-Nordost Verlages - nachfolgend auch Verlag genannt - erfolgen auf Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Abweichende Vereinbarungen gelten nur bei schriftlicher Bestätigung durch den Verlag.

2. Angebote

Dieses Angebot richtet sich an Endverbraucher. Portofreier Verkauf und Versand erfolgt ausschließlich innerhalb der Bundesrepublik Deutschland. Die Preise beinhalten 7% gesetzlicher Mehrwertsteuer.

3. Zustandekommen von Verträgen

3.1 Angaben zu Waren sind unverbindlich. In Ihrer Bestellung liegt ein Angebot zum Vertragsabschluss das vom Verlag durch Lieferung der Ware angenommen wird.

3.2 Bei Nichtverfügbarkeit eines Titels werden Sie von uns informiert.

4. Liefer- und Zahlungsbedingungen

4.1 Die Lieferung erfolgt durch ein Transportunternehmen unserer Wahl.

4.2 Der Verlag räumt Ihnen ab Erhalt der Ware ein 14-tägiges Rückgaberecht auf unbenutzte Artikel in der Originalverpackung ein, sofern sie sich im neuwertigen und verkaufsfähigen Zustand befinden. Dieses Rückgaberecht gilt nur, wenn die Originalverpackung ungeöffnet ist.

4.3 Das Rückgaberecht wird durch Ihre Erklärung auf den Webseiten vom Ost-Nordost Verlag und anschließender Rückgabe der Ware ausgeübt. Der Verlag wird nach Vereinbarung mit Ihnen die Abholung der Ware veranlassen und trägt die Kosten der Rücknahme, wenn die gelieferte Ware der bestellten nicht entspricht.

4.4 Der Ost-Nordost Verlag ist berechtigt, Teillieferungen vorzunehmen und Teilrechnungen zu stellen, sofern dies für Sie wirtschaftlich zumutbar ist.

4.5 Eine Rechnung geht Ihnen mit der Lieferung zu. Rechnungen sind sofort fällig und spätestens 10 Tage nach Erhalt ohne Abzug zu zahlen.

4.6 Der Ost-Nordost Verlag behält sich das Eigentum an den gelieferten Waren bis zur vollständigen Bezahlung aller beim Ost-Nordost Verlag offenstehender Rechnungen vor.

5. Sachmängel und Haftung

5.1 Offensichtliche Mängel teilen Sie uns bitte unverzüglich schriftlich mit.

5.2 Bei Sachmängeln sind Ihre Rechte zunächst auf Nacherfüllung in Form von Mangelbeseitigung oder Ersatzlieferung beschränkt. Für die Rücksendung der Ware an den Verlag gilt Ziffer 4.4. entsprechend. Die Kosten der Nacherfüllung einschließlich der anfallenden Transportkosten von und zum ursprünglichen Lieferort werden vom Ost-Nordost Verlag getragen.

5.3 Ihnen ist das Recht vorbehalten, den Kaufpreis zu mindern oder vom Vertrag zurückzutreten, wenn die Nacherfüllung fehlschlägt.

5.4 Der Ost-Nordost Verlag haftet nach den gesetzlichen Bestimmungen für Schadensersatzansprüche aufgrund von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit durch den Ost-Nordost Verlag. Bei nicht vorsätzlicher Vertragsverletzung ist die Haftung auf den vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schaden begrenzt.

5.5 Der Ost-Nordost Verlag haftet nach den gesetzlichen Bestimmungen bei schuldhafter Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht. In diesem Fall ist aber die Haftung auf den vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schaden begrenzt.

5.6 Die Haftung wegen schuldhafter Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit bleibt ebenso unberührt wie die zwingende Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz.

5.7 Soweit nicht vorstehend etwas Abweichendes geregelt ist, ist die Haftung vom Ost-Nordost Verlag ausgeschlossen.

5.8 Die Verjährungsfrist für Mangelansprüche beträgt 6 Monate ab Lieferung.

6. Daten per E-Mail

6.1 Ihre Daten werden unter Berücksichtigung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen gespeichert.

6.2 Sie sind einverstanden, dass Ihnen die vom Ost-Nordost Verlag zu übermittelnden Daten per E-Mail übertragen werden.

7. Sonstiges

7.1 Auf diesen Vertrag ist deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts anwendbar.

7.2 Gerichtsstand ist Magdeburg.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht: Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt dieser Belehrung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an unsere auf der Bestellbestätigung angegebene Adresse. Widerrufsfolgen Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. [Bei der überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt.

Besondere Hinweise

Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn Ihr Vertragspartner mit der Ausführung der Dienstleistung mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung vor Ende der Widerrufsfrist begonnen hat oder Sie diese selbst veranlasst haben. Ende der Widerrufsbelehrung