Bildbände


Luftbildaufnahmen von Magdeburg

Magdeburg

und Städte im südlichen Umland

Luftbildaufnahmen aus den Jahren 1926 - 1932

Dr. Matthias Meusch

Jene Mitte der Zwanziger Jahre aufkommende, privatwirtschaftlich betriebene Luftbildfotografie aus dem Flugzeug schuf ganz neue Möglichkeiten. Die auf Glasnegative belichteten Bilder haben eine vorzügliche Qualität. Bis in die 1930er Jahre hinein zeichnen die von Unternehmen wie Junkers Luftbild oder Lufthansa Luftbild zumeist im öffentlichen oder privaten Auftrag gefertigten Schrägluft-Aufnahmen ein spannendes Bild deutscher Städte zwischen den beiden Weltkriegen.

Der vorliegende Band basiert auf dem im Landesarchiv Nordrhein-Westfalen zentralisierten Luftbildarchiv und vereint Fotografien von Städten und Ortschaften des nördlichen Sachsen-Anhalts. Der Schwerpunkt ist Magdeburg gewidmet, das sich in den 1920er Jahren mit fortschrittlichem Siedlungsbau und ambitionierten Projekten wie dem Messezentrum auf Rotehorn anschickte, sich zum mitteldeutschen Oberzentrum zu entwickeln. Dazu werden Bilder von Städten des südlichen Umlandes – von der südlichen Börde bis hinunter ins Salzland – gezeigt.


Luftbilder Magdeburg Luftbilder Magdeburg Luftbilder Magdeburg Luftbilder Magdeburg

Verlagsinfo

Dr. Matthias Meusch
Magdeburg und Städte im südlichen Umland - Luftaufnahmen aus den Jahren 1926 - 1932

Hardcover s/w und Pantone
21 x 26,5 cm
264 Seiten

ISBN: 978–3–938247–32-7

34,80 Euro
zzgl. 4,00 € Versand


Oktober 2021,
ost-nordost