Autoren

Jens Jähnig

Jens Jähnig

Hauptberuflich Theaterplastiker am Opernhaus Magdeburg, beschäftigt er sich seit mehr als 15 Jahren mit der zeichnerischen Rekonstruktion antiker Bauwerke. Oft sind es Auftragswerke für renommierte Museen wie das Pergamon-Museum in Berlin, er hat aber auch schon ganze Bücher mit seinen Zeichnungen ausgestattet. Nun hat er die Illustration der Zeitsprünge durch die Magdeburger Geschichte übernommen. Er ließ das ottonische Magdeburg auferstehen, die erste Dampfeisenbahn fahren, gab uns das Gefühl, im zerstörten Magdeburg zu stehen. Bei aller Genauigkeit ist Raum für lustige Details: so versteckt er in jeder Zeichnung eine Anzahl Tiere.

Bei ost-nordost erschienen:
Kleine Stadtgeschichte von Magdeburg

Magdeburg in Fotografien aus den 1960er Jahren